POLITIK


Vereinigte Staaten werden die Ergebnisse der sogenannten Wahlen in Berg-Karabach nicht anerkennen

Das illegale Marionettenregime in den armenisch besetzten Gebieten Aserbaidschans hält am 13. September so genannte „Kommunalwahlen“ ab, gibt AZERTAC bekannt. Am 10. September unterstrich Sonderkorrespondent von der Nachrichtenagentur AZERTAC in den USA Yusif Babanli bei einem Presse-Briefing des Staatsdepartements, dass das separatistische Regime in den okkupierten Gebieten Aserbaidschans, das bis jetzt eine Militärkontrolle über die Region Berg-Karabach Aserbaidschans hält, und am 13. September so genannte „Kommunalwahlen“ abzuhalten plant.
© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden