POLITIK


Vertreter diplomatischen Korps besuchen Frontgebiet

Das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten hat einen Besuch von ca.80 Vertretern des akkreditierten diplomatischen Korps in Aserbaidschan in Regionen Agdam und Terter organisiert, um sich mit dem durch den Artilleriebeschuss armenischer Verbände an Zivilisten verursachten Schaden vor Ort vertraut zu machen.
© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden