POLITIK


Kinder, die von den Armeniern getötet worden sind

Am Dienstag, dem 4. Juli haben die armenischen Streitkräfte das Dorf Alkhanly des Bezirkes Fizuli in Aserbaidschan unter Beschuss genommen. Dabei setzten die feindlichen Einheiten die Minenwerfer im Kaliber 82 mm und 120 mm, sowie die Gewehrgranatwerfer ein. Infolge dieses Verbrechens sind Gulieva Zahra, geboren 2015, getötet worden. Berg-Karabach-Konflikts wurden 193 aserbaidschanische Kinder von armenischen Vandalen getötet. 61 Kinder sind vermisst und 27 weitere befinden sich noch in Gefangenschaft. Der im Jahr 1994 erreicht ist, töten die Armenier aserbaidschanische Kinder weiter.
© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden