DÜNYA


Iran: Hunderttausende bei Trauerfeier für Raisi

In der iranischen Hauptstadt Teheran sind nach Angaben des Staatsfernsehens Hunderttausende zur Trauerfeier für den verunglückten Präsidenten Raisi gekommen.
Religionsführer Ajatollah Chamenei leitete zum Auftakt der Zeremonie ein Totengebet, wie das iranische Staatsfernsehen berichtete. Raisi und Außenminister Amirabdollahian waren am Sonntag bei einem Hubschrauberabsturz mit sieben weiteren Insassen ums Leben gekommen. Neben zahlreichen hochrangigen Vertretern der Politik und des Militärs nahmen auch ausländische Gäste an der Zeremonie teil.