INTERVIEWS


Matthew Bryza: Von Aserbaidschan in Karabach geführter Krieg hat Wesen von Kriegshandlungen im Allgemeinen verändert

Dieses Museum erinnert mich an die Attraktivität der von Aserbaidschan durchgeführten Kriegshandlungen. Dies zeigt, wie entschlossen, schnell und mit minimalen Verlusten Aserbaidschan militärische Operationen durchführte.
AZERTAC zufolge erklärte dies Matthew Bryza, ehemaliger US-Botschafter in Aserbaidschan, ehemaliger Ko-Vorsitzender der OSZE Minsk-Gruppe, internationaler Experte in einem Interview mit lokalen Journalisten, als er im Rahmen ihres Besuchs in Aserbaidschan den in Baku neu eröffneten Park “Kriegsbeuten” kennenlernte.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden