POLITIK


Armenien beschießt Zivilisten, Infrastrukturen und historische Gebäude in der alten Stadt Ganja

Die armenischen Streitkräfte haben am 4. Oktober gegen 10:00 Uhr auf Anweisung der armenisch-militärpolitischen Führung Zivilisten, Infrastrukturen und historische Gebäude in der zweitgrößten alten aserbaidschanischen Stadt Ganja mit schwerer Artillerie unter intensiven Beschuss genommen.
Esgibt Verletzte unter Zivilisten. Die historischen Gebäude, Autos und Häuser wurden schwer beschädigt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden