POLITIK


Ausländische Diplomaten und Militärattachés reisen ins Dorf Merdinli in der befreiten Region Füsuli

Am Samstag, dem 6. März haben die Leiter des diplomatischen Korps in Aserbaidschan, Militärattachés und Journalisten das von der armenischen Besatzung befreite Dorf Merdinli im Rayon Füsuli besucht.
Ziel des Besuchs ist es, die von armenischen Streitkräfte in den uralten aserbaidschanischen Gebieten begangenen Gräueltaten und Kriegsverbrechen, angerichteten enormen Zerstörungen im Rayon Füsuli näher kennen zu lernen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden