POLITIK


EANA-Generalversammlung findet zum ersten Mal virtuell statt

Die Generalversammlung der Europäischen Allianz der Nachrichtenagenturen (EANA) wird zum ersten Mal virtuell abgehalten werden. Eine Entscheidung darüber wurde am Freitag, dem 16. April bei einer außerordentlichen Sitzung der Nachrichtenagenturen der EANA-Mitglieder getroffen. Der Vorstandsvorsitzende der Nachrichtenagentur AZERTAC, Aslan Aslanov, nahm auch an der Online-Sitzung teil.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden