WELT


Israel: Dutzende Tote bei Massenpanik an Pilgerstätte

Bei der Massenpanik auf einem jüdischen Fest im Wallfahrtsort Meron sind nach offiziellen Angaben insgesamt 44 Menschen ums Leben gekommen. Das teilte das israelische Gesundheitsministerium am Freitag mit. Dutzende Verletzte seien in sechs verschiedene Krankenhäuser gebracht worden. Nach Angaben des Rettungsdienstes Magen David Adom handelt es sich dabei um rund 150 Personen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden