GESELLSCHAFT


Mehr als 300 zentrale Straßen in Baku werden erneut desinfiziert

Mehr als 300 zentrale Straßen in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku werden seit frühen Morgenstunden im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen mit speziellen Chemikalien und Mitteln erneut desinfiziert.
AZERTAC zufolge befreien mehr als 2000 Mitarbeiter der Kommunalwirtschaften der Hauptstadt Gehwege, Straßenränder, Parks, Plätze und Bushaltestellen, Einrichtungen am Straßenrand von möglichen Krankheitserregern.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden