WELT


Doppelter Bombenanschlag in Mogadischu

Bei zwei Bombenanschlägen in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens 189 Menschen getötet und über 200 verletzt worden. Ein erster, mit Sprengstoff beladener Lkw war an einer belebten Straße vor einem Hotel explodiert. Die Polizei rechnet mit weiteren Todesopfern, die noch unter den Trümmern der eingestürzten Gebäude vermutet werden.
© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden