WELT


Alarm in Yokohama: Kreufahrtschiff in Flammen

Im Hafen von Yokohama nahe Tokio ist ein Kreuzfahrtschiff in Brand geraten. Verletzt wurde offenbar niemand. Es gab eine starke Rauchentwicklung auf einem Passagierdeck. Dutzende Feuerwehrleute waren im Einsatz. Zum Zeitpunkt des Ausbruchs befanden sich keine Passagiere an Bord. Die "Asuka2" lag zu Wartungsarbeiten in einem Dock. Möglicherweise ist der Brand durch Unachtsamkeit von Arbeitern ausgebrochen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden