GESELLSCHAFT


COVID-19 auf Weltreise - Kirche in Südkorea als Virenbörse

Das Coronavirus und die Krankheit COVID-19 verbreiten sich weiter: Nach einem ersten Todesfall stieg die Zahl der Infizierten in Südkorea über Nacht um die Hälfte – auf 156. In Festland-China werden laut Gesundheitskommission in Peking inzwischen 75.465 Fälle gezählt und 2.236 Tote.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden